räuchern_düfte


Die Kunst des Räucherns


Entdecken Sie die Kräfte, Energien und die aromatischen Düfte der Pflanzenwelt, die Ihnen durch die Verbrennung über den Rauch zur Verfügung gestellt werden.

Räucherschale

Zum Räuchern begannen die Menschen schon, als sie sich in der Gruppe um das wärmende Feuer sammelten.
Sie entdeckten, dass das Einatmen des Rauchs bestimmter Hölzer oder Pflanzen, die sie ins Feuer warfen, unterschiedliche Wirkungen auf ihr körperliches oder seelisches Befinden auslöste.

Das Verräuchern von Pflanzenteilen gehört somit zu den ältesten Traditionen in allen Kulturen der Menschen.

So wurde Räucherwerk von unseren Vorfahren z.B. zur Desinfektion von Städten bei Seuchen oder zur Ausreinigung von Krankheitserregern in Krankenzimmern, Hof und Ställen angewandt. Ebenso räucherte man zur Unterstützung der Heilung von körperlichen und seelischen Krankheiten, bei festlichen Anlässen und Zeremonien. Vielfach wurden wohlriechende Pflanzen auch einfach nur zur Beduftung eingesetzt.

Ich möchte Sie einladen, die Welt der aromatischen Pflanzenwelt kennen zu lernen und Ihnen vermitteln, wie vielseitig sich Räucherstoffe für Ihr Wohlbefinden einsetzen lassen.

Auch Kinder lassen sich schnell begeistern von dem Ritual des Räucherns. Die Familie rückt zusammen, Düfte werden wahrgenommen und verschiedenes Räucherwerk zusammen aufgelegt und ausprobiert. ´
Da ich selbst Räuchermischungen herstelle, möchte ich Ihnen das an Herz legen:

Wie soll Ihr Räucherwerk sein: möglichst billig oder möglichst gut?

Bedenken Sie, dass Sie beim Räuchern "alles einatmen". So sollte eine gekaufte Räuchermischung ruhig vom Feinsten sein und hochwertige, reine und möglichst frisch gemischte Kräuter und Pflanzenteile enthalten. Jeder seriöse Händler teilt Ihnen sicher auf Wunsch auch mit, welche Inhaltsstoffe die Mischung enthält und vor allem wo die Rohstoffe herkommen und wie die Mischung gefertigt wurde. Bei industrieller gefertigter Kilo-Ware (die manche Räucherwerk-Händler einkaufen und dann selbst abfüllen) ist oft fraglich, wie hochwertig und rein die Rohstoffe sind, wo sie herkommen und wie alt diese schon sind, bzw. wie lange diese schon im Großhändler-Lager liegen.  
Wie es den Pflanzenteilen und Kräutern  wohl bekommen mag, wenn Sie maschinell gehäckselt oder einfach lieblos "zusammengeschüttet" werden?  Dies wäre noch der andere, nicht unwichtige Aspekt, denn aus energetischer Sicht tragen Pflanzen nämlich auch diese Energien in der Räucherung mit, bzw. schwächen die usprünglichen Energien der Pflanzen enorm.


Einige meiner Räucherkräuter sind heimisch und selbst gesammelt, getrocknet und wurden in guter, ruhiger Stimmung handzerkleinert abgefüllt.
Ich mische immer nur kleine Mengen an; dafür dann eben öfter.

Zwischenzeitlich habe ich
 über 25 naturreine Räuchermischungen selbst zusammengestellt, welche bei dem Seminar, im Lichtpunkt oder in meinem online-Shop gekauft werden können. 

Das von mir angebotene Räucherseminar ist für Einsteiger und Menschen geeignet, die sich intensiver mit dem Räuchern auseinandersetzen möchten.
In einer kleinen Gruppe und in gemütlicher Atmosphäre wird zusammen geräuchert, geschnuppert und praktisch geübt, so dass Sie nach dem Seminar Ihr Wissen gleich umsetzen können.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Räuchern keine medizinische oder therapeutische Behandlung darstellt oder ersetzt. Räuchern dient zur Unterstützung des eigenen Wohlbefindens.

Räuchern

Sollten Sie Fragen oder Informationen rund ums Räuchern haben, können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren.

Bei Interesse an dem Räucherseminar und dessen Inhalt, besuchen Sie bitte meine Seite Termine/Seminare.