Klangmassage mit tibetischen Klangschalen

Die Klangmassage wirkt mit Klang und Schwingung.

Die harmonischen Klänge der Klangschalen sprechen das Urvertrauen der Menschen an, da der Mensch seit Beginn seines Lebens auf der Erde mit Klängen aufgewachsen und verbunden ist. Daher können sogar Menschen, denen es im Allgemeinen sehr schwer fällt loszulassen oder zu entspannen mit dieser Methode schnell einen tiefen Entspannungszustand erreichen.
Die Klangschalen stehen auf und neben dem bekleideten Körper und werden durch das Anschlagen mit einem Klöppel in Schwingung versetzt.

Unser Körper besteht zu 80% aus Wasser. Berührt ihn ein Klang und dessen spürbare Schwingung, gleicht dies einem Tropfen, der ins Wasser fällt. Die Schwingungen breiten sich in konzentrischen Kreisen im ganzen Körper aus und können so Verhärtungen, Verspannungen und Blockaden in den Muskeln, im ganzen physischem und feinstofflichem Körper lösen.

Wer gesund ist, wird durch eine Klangmassage in der Entwicklung seiner inneren Harmonie gestärkt und energetisch gestärkt.

Bei körperlichen, seelischen und geistigen Problemen hilft die Klangmassage Blockaden zu lösen.

So kann Klangmassage unter anderem:

  • die innere Ruhe und das innere Gleichgewicht wieder herstellen
  • Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen
  • Nacken- und Schulterverspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Unterleibsverkrampfungen lindern oder lösen
  • Verdauungsprobleme regulieren
  • die Konzentrationsfähigkeit verbessern

Unruhige, nervöse und hyperaktive Kinder profitieren in der Regel sehr von Klangmassagen, da die Klangmassage zentrierend wirkt.

Dauer einer Klangmassage bei Erwachsenen und Kindern ab ca. 10 Jahren ca. 60 Minuten + kurze Nachruhezeit und Nachbesprechung.

Bei jüngeren Kindern hat sich eine Dauer von ca. 20 - 30 Minuten bewährt.

Bei Kindern entscheide ich jedoch immer individuell, welche Dauer der Anwendung für das Kind
stimmig ist.

Klangmassage 

zurück