Chakrenausgleich mit Klangschalen und 1 Körperkerze

Chakren
(die 7 Hauptchakren von unten nach oben: Wurzel-Chakra, Sakral-Chakra, Solarplexus-Chakra, Herz-Chakra, Hals-Chakra, Stirn-Chakra und Kronen-Chakra)


Bei einem Chakrenausgleich werden die 7 Hauptchakren gereinigt, ausgeglichen und harmonisiert.

Dies dient der Stärkung des körperlichen, seelischen und emotionalen Wohlbefinden, der körpereigenen Abwehrkräfte und Ihrer persönlichen Weiterentwicklung.

Ablauf eines Chakrenausgleichs:

Der Chakrenausgleich wird liegend am bekleideten Körper durchgeführt.

Die Klangschalen werden einzeln in Höhe der jeweiligen Chakren auf den Körper gestellt, bzw. über den Körper geführt und angeschlagen. Zuerst werden die Chakren der Körpervorderseite gereinigt und harmonisiert, danach folgt der hintere Körperbereich.

Um die Klangarbeit zusätzlich zu unterstützen wird abschließend eine Regenbogen-Körperkerze (die speziell dem Chakrenausgleich dient) auf die Bauchmitte aufgesetzt.

Reine Anwendungsdauer ca. 1 Stunde

zurück